10 Fragen an Thomas Mindnich – Datengetriebene Sicht auf Content

1) Hallo Thomas, vielen Dank für deinen Besuch hier bei uns in der LEAP/ Academy. Dein Vortrag über „Datengetriebene Sicht auf Content” war sehr interessant, aber bevor du dich unseren Fragen stellen musst, stell dich noch einmal kurz vor und sag uns wo du herkommst. Hallöchen und herzlichen Dank für eure Einladung! Mein Name ist

Google Tag Manager & Google Analytics: Welcher Content stößt bei meiner Zielgruppe auf Interesse?

Es ist die Grundlage des Marketings: Jede Zielgruppe besitzt ihre eigenen Erwartungshaltungen und Motive. Mit diesen wird auch online bei Inhalten abgeglichen, ob sie es wert sind, gelesen zur werden. Schlussendlich ist jedes Lesen eine Investition an Zeit, welche von vornherein als lohnenswert erscheinen soll. Beitrag teilen…

Deutsch – Online Marketing, Online Marketing – Deutsch

Abkürzungen begegnen uns selbst im Alltag – man kommt gar nicht drum herum, wie es bereits „Die Fantastischen Vier“ in ihrem Song „MfG“ im Jahr 1999 besangen. In unseren Wortschatz für den Alltagsgebrauch haben sich diese Abkürzungen fest etabliert. Denn sind wir mal ganz ehrlich: da hat sich nicht ohne Grund eine gewisse „Faulheit“ eingeschlichen.

Wie entwickelt man eine Content-Strategie? Teil 4 – Content-Produktion

Einer der häufigsten Schwachstellen bei der Contenterstellung ist die Fehleinschätzung der dafür benötigten Zeit. Es gibt nur wenige Projekte, die derart oft unzulänglich kalkuliert werden. Die Fokussierung des Projektmanagements liegt meist auf den IT-Themen. In diesem Artikel möchten wir euch zeigen, wie man ohne großen Aufwand und mit einfachen Berechnungen eine valide Planung für Textarbeit

Wie entwickelt man eine Content-Strategie? Teil 3 – Content-Planung

„Erst denken, dann reden!“ – heißt es so schön und das gilt auch für hochwertigen Content. Denn Content Marketing ohne Planung funktioniert nicht. Eine Content-Strategie ist immer ein langfristiger Plan, nach dem Inhalte erstellt, verbreitet und verwaltet werden sollen. Jeder, der regelmäßig Inhalte veröffentlicht, ist ohne Planung völlig aufgeschmissen. Nur wer Google und auch seine

Wie entwickelt man eine Content-Strategie? Teil 2 – Analyseverfahren

Im vorangegangenen ersten Teil unserer Blog-Reihe wurde erklärt, wer einen Content-Audit benötigt und was der Unterschied zwischen quantitativen und qualitativen Analyseverfahren ist. Beim Content-Audit werden eigene Inhalte auf der Webseite aufgelistet, eingeordnet und bewertet. Das ist leider ähnlich aufregend wie der Farbe beim Trocknen zuzuschauen. Die Daten, die ein solches Audit liefert, sind dennoch entscheidend für

Wie entwickelt man eine Content-Strategie? Teil 1 – Content-Audit

In der noch sehr jungen Disziplin der Content-Strategie hat sich der Begriff Audit für die Bestandsaufnahme sämtlicher Webseiteninhalte etabliert. Während es früher genügte einen quantitativen Audit durchzuführen, sollte der Audit in der heutigen Zeit einen Schritt weitergehen: der vorhandene Content muss auch qualitativ beurteilt werden. In diesem Artikel erläutern wir: Was Nutzen und Ziele eines

Warum Content-Marketing nicht gleich Linkbait ist

In den letzten Atemzügen vor Weihnachten 2013 wurde die 45. Ausgabe des Suchradars veröffentlicht. Dieses Mal durften wir im Rahmen der „Ich glaube, dass …“-Reihe auch einen Artikel beitragen. Zusammen mit Michael habe ich mal versucht etwas Klarheit in die Themen Content-Marketing und Linkbait zu bringen. Gerne möchten wir den Artikel auch hier veröffentlichen. Ja